04. September 1952 in Burg Hohenzollern

04. September 1952 in Burg Hohenzollern

Heute vor 69 Jahren

Die beiden Königssärge sind vor einer Woche auf der Burg Hohenzollern eingetroffen. Der Zinnsarg König Friedrichs des Großen weist einige fingerbreite Risse auf. Die lange Odyssee hat ihm offensichtlich nicht gutgetan. Ohne Öffnen des Sarges kann das nicht ausgebessert werden. Auch Fürst Friedrich Wilhelm von Hohenzollern verschlägt es im Moment der Öffnung den Atem: „Er sieht aus wie auf den Stichen von Adolf Menzel. Lediglich an der Nase werden die Knochen sichtbar, die Hände stecken in grau gewordenen Wildlederhandschuhen. Er trägt hohe Kavalleriestiefel aus einfachem Naturleder. Er war sehr klein, ich schätze ihn auf etwa 1,67m, und er liegt unversehrt in seinem Sarg…“

Quelle: https://www.preussen.de