22. Juli 1776 in Namur

22. Juli 1776 in Namur

Heute vor 245 Jahren

Friedrich Hermann Otto, Fürst von Hohenzollern-Hechingen wird am heutigen Tag in Namur geboren. Er sollte der vorletzte Fürst der Linie Hohenzollern-Hechingen des Hauses Hohenzollern sein. Nach dem Beitritt des Fürstentums Hechingen zum Rheinbund 1806 – Napoleon hatte die kleinen Fürstentümer Hohenzollern-Hechingen und Hohenzollern-Sigmaringen aufgrund der Fürsprache seiner Gemahlin Joséphine nicht „mediatisiert“ – nimmt Friedrich auch am Russlandfeldzug Napoleons teil und zieht sich schwere Verletzungen zu. 1810, nach dem Tod seines Vaters, wird er zum Fürst seines kleinen Landes. Er unterstützt die Bestrebungen des späteren preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV., die Burg Hohenzollern instand zu setzen. Er besichtigt mit dem damaligen Kronprinzen 1819 die Ruine der Stammburg des Hauses. Den Baubeginn erlebt Fürst Friedrich jedoch nicht mehr, er stirbt 1838 in Hechingen. In seine Regierungszeit fällt mit der Einrichtung der „Landesdeputation“ die erste Volksvertretung im Fürstentum Hohenzollern-Hechingen

Quelle: https://www.preussen.de