26. August 2011 in Berlin

26. August 2011 in Berlin

Heute vor 10 Jahren

Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin findet an diesem Abend ein außergewöhnliches Konzert statt. Während in Potsdam die letzten Vorbereitungen für den kommenden Tag laufen, sind die Gäste der Hochzeit von Georg Friedrich Prinz von Preußen und Sophie Prinzessin von Isenburg zu einem Wohltätigkeitskonzert zugunsten der „Prinzessin Kira von Preußen-Stiftung“ geladen.

Die Stiftung unterstützt sozial benachteiligte Kinder und lädt sie zu kostenlosen Ferien auf die Burg Hohenzollern bei Hechingen ein. 700 Gäste hörten Musikstücke zum Thema „950 Jahre Hohenzollern“: Unter anderem Minnelieder aus dem Codex Manesse nach Graf Albrecht II. von Hohenberg-Rotenburg, preußische Festlieder oder auch eine Suite aus Hofmusiken von Johann Sebastian Bach, Friedrich II. und Carl Heinrich Graun. Eigentlich findet das Wohltätigkeitskonzert der Prinzessin Kira von Preußen-Stiftung einmal im Jahr im Grafensaal der Burg Hohenzollern statt – 2011 jedoch sollte es unter der Leitung von Prof. Kai-Uwe Jirka und der Sing-Akademie zu Berlin, die als ältester gemischter Chor der Welt gilt, des Staats- und Domchors Berlin sowie der Lautten Compagney Berlin eine ganz besondere Ausnahme im Konzerthaus am Gendarmenmarkt geben.

Quelle: https://www.preussen.de