Category: Lichtblicke

Start Lichtblicke
Beitrag

Leg den Mantel des Schweigens ab,

Leg den Mantel des Schweigens ab, befrei dich Deutsches Volk. Kläre deinen vernebelten Geist, erkenne Deutsches Volk. Trage nicht das Schuldgefühl, das dich zu Boden drückt. Vertraue auf der Väter Kraft, die dich zum Lichte rückt. Verstehe was zu richten ist, gilt nach der Jahre Bann. Die Freiheit bekommt man nie geschenkt, drum ändere was...

Vom echten Schrot und Korn
Beitrag

Vom echten Schrot und Korn

Im Müßiggang so tief versunken schneidet unser Schicksal Bahndurch die Zeit gar tiefe Wunden,wie ein Pflug, der Erde nahm. Doch woll‘n wir sähen, wollen ernten,in uns’rem Land auf uns’rem Feld.Mit der Frische des Gedankenvergelt es Gott, vergelt‘s die Welt. Wir wollen handeln, wollen dienen, Deutsches Recht hat Gültigkeit.Und der Pflicht ein Beispiel geben,uns nicht scheu’n...

Die Synchronität der Gedanken
Beitrag

Die Synchronität der Gedanken

Teure Heimath, stark wie Eichen,tiefe Wurzeln, gründen hier.Wollen handeln, wollen einen,formen sich zum Menschenmeer. Laßt uns weilen, laßt uns schwelgen,laßt uns rühmen unser Land.Deutsches Reich in allen Chörendringt der Ruf durchs ganze Land.Seid doch mutig, seid doch stolz,was die Ahnen hier vollbracht.Laßt uns feiern, laßt uns singen,dieses Land, das Menschen macht. Völkerrecht ward hier errungenund...

Mantel des Schweigens
Beitrag

Mantel des Schweigens

Leg den Mantel des Schweigens ab, befrei dich Deutsches Volk. Kläre deinen vernebelten Geist, erkenne Deutsches Volk. Trage nicht das Schuldgefühl, das dich zu Boden drückt. Vertraue auf der Väter Kraft, die dich zum Lichte rückt. Verstehe was zu richten ist, gilt nach der Jahre Bann. Die Freiheit bekommt man nie geschenkt, drum ändere was...

Die Vision!
Beitrag

Die Vision!

Der Glaube versetzt Berge, doch wie schwach ist unser Glaube geworden? Unser Ziel ist der Weltfrieden, auf dem Weg dahin die Re-Organisation des deutschen Kaiserreichs und der Ausbildung genügend Personals um alle Ämter und Stellen innerhalb des Reichs aus den eigenen Reihen zu besetzen. Das klingt für dich nach Utopie?Das solltest du niemals denken, geschweige...

Friedrich II.
Beitrag

Friedrich II.

Setzen wir uns dem Schicksal entgegen! Mutig auf wider so viele miteinander verschworene und vor Stolz und Vermessenheit trunkene Feinde! Friedrich II.

Paul von Hindenburg
Beitrag

Paul von Hindenburg

Maßgebend in meinem Leben und Tun war für mich nie der Beifall der Welt, sondern die eigene Überzeugung, die Pflicht und das Gewissen