Erster Aufruf zur Mitarbeit im VHD vor einem Jahr

Erster Aufruf zur Mitarbeit im VHD vor einem Jahr

Erinnert an den ersten Aufruf zur Mitarbeit im Vaterländischen Hilfsdienst, ergangen heute vor einem Jahr, am 6. Oktober 2019, schreibt ein Preuße:

„Seit wir das wärmende Licht der Wahrhaftigkeit auf das tiefgefrorene Vaterland scheinen lassen, schwindet der Winter und das Eis schmilzt zusehends. Aus dem zunächst kleinen Rinnsal Schmelzwasser wird jetzt ein Besinnungsstrom. Viel zu lange ist nun schon Winter in unserer Heimat gewesen und unter dem Eis liegt noch viel deutscher Geist regungslos darnieder. Doch die Zeichen sind deutlich, der Frühling kommt und unser Volk wird erneut erblühen unter der Sonne des Friedens und der Freiheit, so wie sie unsere Väter schon einmal errangen. Wir wollen nicht schlechter sein als unsere Väter und schreiben deshalb nun ihre Geschichte fort: Der deutsche Adler erhebt sich langsam und schon bald wird er kräftig mit den Flügeln schlagen um sich in die Lüfte aufzuschwingen. Von dort soll sein stolzer Ruf über das ganze Reich erschallen: Frei! Deutsche sind endlich wieder frei!“