Startseite

VHD Aktuell – Die Sendung

Denk-Mal Kultour und VHD Nord-Osttreffen – VHD Aktuell vom 14.10.2021

Denk-Mal Kultour und VHD Nord-Osttreffen – VHD Aktuell vom 14.10.2021

Denk-Mal-Kulttour 2021 Deutsches Eck Am 29. August des Jahres 2021 trafen sich ca. zwanzig Deutsche und ein Hund im Rahmen der Denk Mal Kulttour am Kaiser Wilhelm Denkmal am Deutschen Eck in Koblenz. Außer den Teilnehmern aus dem 8. AKB scheuten auch einige Teilnehmer aus dem AKB 13 den langen Anreiseweg nicht. Leider kreuzte sich der Termin mit einem länger...

Aktuelles

Volkstrauertag 2021: Aktion „Grabkerze“

Volkstrauertag 2021: Aktion „Grabkerze“

„Schenken wir unseren Ahnen ein wärmendes Licht und zeigen wir den Besuchern der Kriegsdenkmäler, Grabstätten und Gedenksteinen, daß die Deutschen zurück sind“. Diesem Aufruf sind heute viele gefolgt. In einer bundesweiten Aktion haben wir Grabkerzen zum Gedenken an unseren Ahnen aufgestellt. Sie starben, damit wir leben können, dies sollten wir nie vergessen! Wegen der großen Anzahl an Bildern können nicht...

Erinnerungen

Lichtblicke

Friedrich II.

Friedrich II.

Setzen wir uns dem Schicksal entgegen! Mutig auf wider so viele miteinander verschworene und vor Stolz und Vermessenheit trunkene Feinde! Friedrich II.

VHD Treffen

Jeden Monat treffen sich Mitglieder des VHD um persönliche, interessante und informative Gespräche rund um den Vaterländischen Hilfsdienst zu führen.

Auch die Feststellung der Staatsangehörigkeit und die freiwillige Meldung zum VHD sind fester Bestandteil dieser Treffen.

Es sind stets erhebende Momente, wenn sich Deutsche mit dem nötigen Bewusstsein sowie der Entschlossenheit einreihen, und ins THUN kommen.

„Seine Pflicht erkennen und thun, das ist die Hauptsache.“

Friedrich II der „Alte Fritz“

Buchtipps aus der Staatsbibliothek

Wegener, Hugo — Impf-Friedhof.

Wegener, Hugo — Impf-Friedhof.

Was das Volk, die Sachverständigen und die Regierungen vom Segen der Impfung wissen (360 S., 1912) „Die Erfahrung des Arztes spricht dafür, daß Impfkrankheiten, isoliert und in Gruppen, wesentlich häufiger vorkommen, als man gewöhnlich annimmt. Es ist auch dem praktischen Arzte keineswegs zu verdenken, wenn er mit der Veröffentlichung solcher Vorkommnisse, die ihm selbst höchst unerwünscht und peinlich sind und...

VHD im Gespräch

Ausarbeitungen aus den Kollegien des VHD