Sascha zu Gast bei ZENSUR NEIN DANKE

Thorsten, der Betreiber des Kanals ZENSUR NEIN DANKE, lädt in seinem Format „Nachgehakt“ regelmäßig Gäste ein, die sich mit der Wahrheitssuche beschäftigen. Als Initiator des Ewigen Bundes wurde am 21. Mai 2021 auch Sascha eingeladen. Das Gesprächsthema war die Deutsche Lösung und somit die Lösung für den Weltfrieden. Der Ewige Bund geht mit dem Vaterländischen Hilfsdienst den einzigen gesetzlich legitimierten Weg in die wirkliche Staatlichkeit.

Neben allgemeinen Erklärungen zu unser aller großen Aufgabe, der Re-Organisation des Deutschen Reiches, gab es aber auch kritische Fragen, welche Thorsten im Gepäck hatte. Sascha konnte auch diese Fragen klar beantworten. Ganz dem Zitat folgend; „Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten“, ist es bezeichnend für den Ewigen Bund, daß alles ausnahmslos belegbar ist. Die „Betriebsanleitung“ zur Lösung ist das Reichsgesetzblatt und letztlich kann jeder, der es wirklich möchte, jedes Gesetz selbst prüfen.

Es lohnt, eine Stunde seiner Lebenszeit für dieses überaus interessante Gespräch zu investieren. Und danach sollte jeder den Worten des „Alten Fritz“ folgen: „Er soll nur glauben, was er geprüft hat.