Tag: Deutsches Reich

Start Deutsches Reich
18. Juli 1870 in Preußen
Beitrag

18. Juli 1870 in Preußen

Heute vor 151 Jahren „Wenn der Römische Papst in höchster Lehrgewalt (ex cathedra) spricht, (…) so besitzt er aufgrund des göttlichen Beistandes, (…) jene Unfehlbarkeit, mit der der göttliche Erlöser seine Kirche bei endgültigen Entscheidungen in Glaubens- und Sittenlehren ausgerüstet haben wollte. Diese endgültigen Entscheidungen des Römischen Papstes sind daher (…) unabänderlich.“ Mit dem auf...

17. Mai 1885 in Preußen
Beitrag

17. Mai 1885 in Preußen

Heute vor 136 Jahren Aufnahme der von der Neu Guinea-Kompagnie erworbenen Gebiete „Kaiser-Wilhelm-Land“ und die Inseln des „Bismarck-Archipels“ in den Schutz und die Oberhoheit des Deutschen Reiches Quelle: https://www.preussen.de

📔 150 Jahre Reichsverfassung – Die Zeit ist reif! (16. April2021)
Beitrag

📔 150 Jahre Reichsverfassung – Die Zeit ist reif! (16. April2021)

Am 16. April 2021 jährte sich die legitime Verfassung von 1871, des Deutsches Reichs zum 150. Mal. Ein großer Feiertag für jeden aufrechten Deutschen. Auch im VHD wurde das das Jubiläum des höchsten Gesetzes der Deutschen angemessen gefeiert. Hilfsdienstkräfte trafen sich bundesweit in kleinen und größeren Gruppen um der großen Leistung unserer Ahnen zu gedenken....

Das Wahlrecht im Deutschen Reich 1871 [VHD1]
Beitrag

Das Wahlrecht im Deutschen Reich 1871 [VHD1]

Transkript des Videos: Was ist der grundlegende Unterschied zwischen den Wahlen in der BRD und den Wahlen im Deutschen Reich? Antwort von Sascha:Also der grundlegende Unterschied besteht eigentlich in der Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes,das Bundesverfassungsgericht hat 2012 (Quelle: 1) das letzte Mal das Wahlgesetz fürverfassungswidrig erklärt, das hat ganz einfach damit zu tun dass die Wahlen...

30. November 1870 in  Bayern
Beitrag

30. November 1870 in Bayern

Heute vor genau 150 Jahren Hohenschwangau den 30. November 1870: „Allerdurchlauchtigster Großmächtigster Fürst! Freundlich lieber Bruder und Vetter! Nach dem Beitritte Süddeutschlands zum deutschen Verfassungsbündnis werden Ew. Majestät übertragenen Präsidialrechte über alle deutschen Staaten sich erstrecken. Ich habe mich zu deren Vereinigung in einer Hand in der Überzeugung bereit erklärt, daß dadurch den Gesamtinteressen des...

Rechtszustand der Militärdiktatur unter Oberbefehl des Kaisers
Beitrag

Rechtszustand der Militärdiktatur unter Oberbefehl des Kaisers

Zu den militärischen Rechten des Kaisers zählt die Reichsverfassung, die Befugnis desselben, wenn die öffentliche Sicherheit in dem Bundesgebiete bedroht ist, einen jeden Teil desselben in Kriegszustand zu erklären. Diese Bestimmung findet sich in dem IX. Abschnitt der Reichsverfassung, welcher die Überschrift „Reichs-Kriegswesen“ trägt, und nach dem Wortlaut der norddeutschen Bundesverfassung war diese Befugnis nicht...

Von der Suspension einzelner Rechte der Staatsbürger im Belagerungszustand
Beitrag

Von der Suspension einzelner Rechte der Staatsbürger im Belagerungszustand

Die Verfassung des Deutschen Reiches bestimmt im Artikel 68, dass dem Kaiser das Recht zusteht, wenn die öffentliche Sicherheit in dem Bundesgebiete bedroht ist, einen jeden Teil desselben in Kriegszustand zu erklären, und dass bis zum Erlaß eines die Voraussetzungen, die Form der Verkündigung und die Wirkungen einer solchen Erklärung regelnden Reichsgesetzes dafür die Vorschriften...